Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

START / HOME  B E R U F RADIO ANFÄNGE U. A. RADIO ANDERNACH 40 JAHRE RA ANDERNACH RADIO BENELUX RADIO AKTIVITÄT RADIO VICTORIA SCHWARZWALDRADIO 25 JAHRE SCHW. RADIO  RADIO FR 1/ANT. SÜDB. P R I N T M E D I E N P R I V A T P R I V A T AKTUELL P R I V A T F O T O S P R I V A T A H N E N VERRÜCKTE FOTOS LA U S C H A N G R I F F LAUSCHANGRIFF AKTUELL  HOBBY HAM / AFU A F U A K T U E L L   HAM/AFU PHOTOS  HAM/AFU QSL-CARDS  HAM/AFU SPECIAL QSLs  HAM/AFU JOBS HOBBY C B - F U N K C B AKTUELL C B F O T O S HOBBY FUNK HÖRER FU. HÖRER AKTUELL FUNK HÖRER FOTOS HOBBY FESTUNGSBAU FE. BAU AKTUELL FE. BAU FOTOS HOBBY U F O  U F O AKTUELL  U F O FOTOS KONTAKT GÄSTEBUCH 

U F O FOTOS

FOTOS - FOTOS - FOTOS - FOTOS - FOTOS - FOTOS - FOTOSFOTOS - FOTOS - FOTOS - FOTOS !

Das Schreiben (unten) von der Belgischen Armee dokumentiert den Erhalt des auf der UFO-Seite rechts gezeigten Radarfotos.

Das Schreiben (unten, links) verdeutlicht das intensive Interesse der US-Armee an unbekannten Flugobjekten und bestäigt das Vorhandensein eines UFO-Fragebogens durch die US-Streikräfte.

UFO-Forscher Prof. für Physik August Meesen, Uni Neu Löwen, zur belgischen UFO-Welle.

AUDIO:

Vermeintliches UFO, fotografiert am 2.9.2013 in Bemidji, Minnesota, USA. Horst Garbe: Möglicherweise eine Wolken-bildung.Copyright/Quelle: Allison Barta / inforum.com



N E W Y O R K L O N D O N B E R L I N T O K Y O

Mehr Informationen erhalten Sie auf den weiteren jeweiligen zum Thema angegebenen Seiten links.

I h r M a n n a m P u l s d e r Z e i t f ü r : M o d e r a t i o n, S p r e c h e r - u n d T e x t a r b e i t e n