Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

START / HOME  B E R U F RADIO ANFÄNGE U. A. RADIO ANDERNACH 40 JAHRE RA ANDERNACH RADIO BENELUX RADIO AKTIVITÄT RADIO VICTORIA SCHWARZWALDRADIO 25 JAHRE SCHW. RADIO  RADIO FR 1/ANT. SÜDB. P R I N T M E D I E N P R I V A T P R I V A T AKTUELL P R I V A T F O T O S P R I V A T A H N E N VERRÜCKTE FOTOS LA U S C H A N G R I F F LAUSCHANGRIFF AKTUELL  HOBBY HAM / AFU A F U A K T U E L L   HAM/AFU PHOTOS  HAM/AFU QSL-CARDS  HAM/AFU SPECIAL QSLs  HAM/AFU JOBS HOBBY C B - F U N K C B AKTUELL C B F O T O S HOBBY FUNK HÖRER FU. HÖRER AKTUELL FUNK HÖRER FOTOS HOBBY FESTUNGSBAU FE. BAU AKTUELL FE. BAU FOTOS HOBBY U F O  U F O AKTUELL  U F O FOTOS KONTAKT GÄSTEBUCH 

A F U A K T U E L L

AKTUELLES AUS DER AMATEURFUNKSZENE

AFU - TERMINE

REGIONAL:Offizielles Clubtreffen: Jeden Freitag im Monat OV A 05 Freiburg, (zudem an jedem 4. Freitag offiziell) Walter-Pfister-Clubheim am Flugplatz Freiburg Neujahrsempfang, Samstag, 6. Januar 2018, 17 Uhr, Walter Pfister ClubheimFür den 2. Februar 2018 ist der Vortrag über das Funken von den Bergen, dem SOTA – Summits on the Air, mit OM Marcel, DO 5 TMM, vorgesehen.ÜBERREGIONAL:

DER AKTUELLE SÜDBADENRUNDSPRUCH (SBR) VOM 18. März 20181) DL-Rundspruch: Amateurfunktagung voller Erfolg2) VFDB : Mit eigenem Stand auf dem FUNK.Tag in Kassel3) Distrikt : Baden-Württemberg Aktivität Ende März4) Regional : Spender für DL 0 FIS gesucht--------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Bevor wir diesmal starten, noch diese traurige Meldung:Am 8. März ist OM Werner Pokropp, DG 3 ET, an den Folgen eines schweren Autounfalls gestorben ist. OM Werner war gerade erst auf der DARC-Mitgliederversammlung im November 2017 in Baunatal zum neuen Vorstandsmitglied gewählt worden. Der DARC trauert um sein Mitglied und ist in Gedanken bei Werners Familie. OM Werner wäre in der nächsten Woche 59 Jahre alt geworden. In seinem Ortsverband Kamp-Lintfort, L Ø7, hat Werner die Ämter als QSL-Manager, als stellvertretender OVV und bis zu seiner Wahl in den DARC-Vorstand auch als OVV ausgeübt. Zudem war er im Distrikt Ruhrgebiet bis Ende 2017 als stellvertretender Distriktsvorsitzender noch für den Bereich Notfunk tätig. Und nun beginnen wir, wie gewohnt mit: „SBR – DL / Auszüge aus dem aktuellen Deutschlandrundspruch 11 / 2018Volles Haus zur Amateurfunktagung 2018 an der Hochschule in München-------------------------------------------------------------------Die bayerische Landeshauptstadt war am 10. und 11. März Schauplatz der Amateurfunktagung 2018. Dass es sich um eine traditionelle Veranstaltung handelt, machte der Distriktsvorsitzende von Oberbayern – C-, Manfred Lauterborn, DK 2 PZ, in seiner Eröffnungsrede deutlich, da sich die Amateurfunktagung bereits im 39. Jahr befände. Ein wenig Allgemeinheit ist in dieser Aussage versteckt, da die Tagung unter anderem mit der Kurzwellentagung eine Vorläuferveranstaltung hatte. Mit dem Ziel eines breiteren Themenspektrums fasste man die Veranstaltung schon Mitte der zweitausender Jahre zusammen. Dass das Konzept seit langer Zeit aufgeht, bewies bereits der erste Veranstaltungstag: Die Gästeliste offerierte 400 Besucher, und während des gesamten Tages war der Hörsaal gut gefüllt. Zum Hauptanziehungspunkt gehört das Vortragsprogramm, welches von vielen Besuchern als eines auf hohem Niveau betitelt wird. Abgerundet wird das Programm nicht nur durch ein Rahmenprogramm mit Messplätzen bis in den höchsten GHz-Bereich, sondern auch von infrastruktureller Seite her. "Früher war ich Gast, heute bin ich Gastgeber", stellte Professor Michael Hiebel von der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik an der Hochschule München fest. Mehr noch: Heute tritt die Fakultät zusammen mit dem Distrikt Oberbayern als Veranstalter auf, was es ermöglicht, die Tagung für die Besucher weiterhin ohne Eintritt anbieten zu können. Der erste Veranstaltungstag brachte auch inhaltlich Interessantes zutage - Details würden diesen Rahmen hier freilich sprengen: Ralf Rudersdorfer, OE 3 RAA, skizzierte die mathematisch-physikalischen Rahmenbedingungen für die Satellitenkommunikation, wobei er stets den gegebenenfalls bald startenden geostationären Satelliten Es'hail-2 im Hinterkopf behielt. Oszilloskope, aber auch die Verwendung und Unterschiede bei Tastköpfen war das Thema von Jürgen Baßfeld, DL 9 SBT. Stefan Scholl, DC 9 ST, begeisterte sein Publikum über Transceiver-Ortung auf SDR-Basis mittels Laufzeitmessung. Das Thema SDR war ohnehin Gegenstand mehrerer Referenten und somit stark vertreten. In den Pausen zwischen den Vorträgen tummelten sich die Tagungsgäste auf der Empore im Gebäude, um Informationen an den überwiegend ideellen Ständen einzuholen. Das Tagungsprogramm endete am Sonntag mit dem Fazit einer erfolgreichen Fortbildungsveranstaltung und insgesamt rund 650 Besuchern.Unzureichende Geräte stören inzwischen auch DAB+ und DVB-T2-----------------------------------------------------------Nicht nur der Amateurfunkdienst wird schon seit vielen Jahren durch einen sehr hohen und weiter wachsenden elektromagnetischen Störpegel massiv beeinträchtigt. Inzwischen machen diese Störungen auch vor der modernsten Digitaltechnik für Rundfunk und Fernsehen, also DAB+ und DVB-T2, nicht mehr halt. Im Bayerischen Rundfunk wird bereits auf einer technischen Webseite darüber berichtet, dass Hörern, die sich teilweise nur 5 km von einem Sender entfernt befinden, der Empfang des DAB+ Radio erheblich erschwert oder sogar unmöglich gemacht wird. An Straßenkreuzungen wird der UKW-Rundfunkempfang im Fahrzeug stark beeinträchtigt. Als Störquelle werden oft moderne LED-Lampen, Werbetafeln, Schaltnetzteile, PLC-Geräte, Großbildschirme, Ampelsteuerungen und so weiter ermittelt. Für den DARC liegt die Ursache in der unzureichenden Umsetzung der EU-Richtlinie 2014/30, dem Gesetz über die elektromagnetische Verträglichkeit von Betriebsmitteln. Gemäß der EU-Richtlinie sind alle Funkdienste gleichwertig vor nichtkonformen Betriebsmitteln zu schützen. Alle Funkdienste schließt neben den Sicherheitsdiensten von Feuerwehr, Polizei, Notarzt, Flugsicherung, Militär, See- und Flussschifffahrt und so weiter ausdrücklich auch Rundfunk, Fernsehen und den Amateurfunkdienst mit ein. Leider hat der deutsche Gesetzgeber Abstufungen und unter anderem Benachteiligungen für Rundfunk und Amateurfunkdienst eingeführt. Darüber berichtet Ulrich Fenner, DL 2 EP, in einer aktuellen Meldung für den Hamburg-Rundspruch, die auf einer Information des Nachrichtenportals Teltarif basiert. DL 2 EP resümiert: "Es ist zu hoffen, dass die vom EMV-Referat des DARC laufende Datenerhebung mit zahlreichen Meldungen unterstützt und so zur Beseitigung dieser Umweltverschmutzung beigetragen wird." Die Umfrage des Referates zum Grundrauschen ist über das Internet abrufbar.Info zur SAFA und Mini-Maker-Faire 2018 Dillingen/Saar------------------------------------------------------Am 29. April wird die „Saarländische - Amateurfunk Ausstellung“, kurz SAFA, zum siebten Mal von 9 bis 17 Uhr ihre Tore öffnen. Jedem OV, gleich von welchem Distrikt, ist die Möglichkeit gegeben, einen kostenlosen OV-Stand zu errichten. Damit haben DARC-Mitglieder die Möglichkeit, einzelne Stücke anzubieten, ohne gleich einen eigenen Stand mieten zu müssen. Es ist noch etwas Platz vorhanden. Gleichzeitig findet in den benachbarten Räumlichkeiten der Stadthalle Dillingen sowie in dem angrenzenden Stadtpark die zweite Mini-Maker-Faire statt. Nach dem guten Erfolg vom vergangenen Jahr ist der Veranstalter sehr erfreut, für dieses Jahr noch weitere Aussteller gewonnen haben zu können. Dadurch können sowohl noch mehr neue Kreativprojekte den Funkamateuren als auch der nichtfunkenden Bevölkerung gezeigt werden. Die Kreativausstellung Maker Faire wird dieses Jahr wieder an zirka 200 Standorten weltweit zu besichtigen sein. Wie an anderen Austragungsorten können in Dillingen die Funkamateure dem Publikum das Hobby Amateurfunk erstens näher bringen und zweitens technikbegeisterte Mitmenschen für unser Hobby gewinnen. Die Aktion "Call for Maker" läuft erst Mitte April ab. Anmeldungen nimmt Albert Luxenburger, DH 2 VM, per E-Mail entgegen.Und hier noch die Daten der aktuellen Conteste-----------------17. März: Mecklenburg-Vorpommern Contest und AGCW-DL VHF/UHF-Contest 17. bis 19. März: BARTG HF RTTY Contest und Russian DX Contest 18. März: UBA Spring Contest 24. bis 25. März: CQ World-Wide WPX Contest 26. März: DIG-PA Contest Die Ausschreibungen finden Sie auf der Webseite des Contest-Referates sowie mittels der Contesttermin-Tabelle in der CQ DL 3/2018 auf Seite 60.Das waren auszugsweise die Meldungen des DARC-Deutschlandrundspruchs. Die Redaktion hatte Stefan Hüpper, DH 5 FFL, vom Amateurfunkmagazin CQ DL. Diesen Rundspruch gibt es auch als PDF- und MP3-Datei auf der DARC-Webseite sowie in Packet Radio unter der Rubrik DARC. Meldungen für den Rundspruch - mit bundesweiter Relevanz - schicken Sie bitte per Post oder Fax an die Redaktion CQ DL sowie per E-Mail ausschließlich an redaktion@darc.de.Sie hören DK 0 KSR mit dem „SBR – dem Südbadenrundspruch - das aktuelle Informationsmedium für den Funkamateur im Ländle“. Heute mit Horst, DK 3 GV, am Mikrofon. Und jetzt: SBR – VFDB; Aktuelles aus dem VFDB-Rundspruch Silvano, I2YSB plant eine DXpedition des "Italian DXpedition Team" für die 2. Hälfte im März nach Kamerun. Mehr Informationen folgen auf seiner Webseite. Gerard, F2JD ist noch bis zum 10. Mai erneut als HR5/F2JD von Copan Ruinas aus Honduras auf Kurzwelle in CW, SSB und Digimodes aktiv. Slowenien feiert 2018 den 10. Jahrestag der "S5 SOTA Association" mit dem Betrieb der Sonderstation S 510 SOTA und gibt dazu Sonderdiplome aus Guus, PE 1 PLM kündigt auf seiner Webseite ein AMBE3000-basierendes Multimode-IP-Funkgerät für DMR, D-STAR und C4FM-Fusion an. Der WRTC 2018 stiftet für 2018 das VOTA-Award. Es stellt die Volunteers (freiwillige Helfer) in den Mittelpunkt, welche die Funkweltmeisterschaft in Deutschland erst möglich machen. Um das Arbeiten des VOTA-Diploms zu unterstützen, findet an jedem Freitag zwischen 17 und 18 Uhr UTC eine VOTA-Stunde statt. Die Hauptaktivität läuft derzeit auf dem 80-m-Band. Einzelheiten findet man unter http://dcl.darc.deMeldungen aus dem Hauptvorstand Mitte Februar hat sich der Leiter der VFDB - Geschäftsstelle und Referent fürÖffentlichkeitsarbeit, OM Bernd, DK 1 HI, in den Vereinsruhestand verab-schiedet. Bernd war seit 2012 in verschiedenen Funktionen im Verband unter anderem als Vorstandsmitglied präsent. Das Referat für Öffentlichkeitsarbeit ist seit dem Ausscheiden des Referenten nicht besetzt. Die Mitglieder des Hauptvorstands übernehmen die anstehenden Aufgaben.Die Geschäftsstelle des VFDB wurde mit Vorstandsbeschluss vom Februar zum HV-Kassenverwalter nach Einbeck verlegt. Weiterführende Angaben gibt es auf der VFDB-Homepage. Für telefonische Anfragen stehen die Vorstandsmitglieder gerne zur Verfügung.Am 7. April wird sich der VFDB mit seinem neuen Standkonzept auf dem FUNK.TAG in Kassel präsentieren. Für die Ausgestaltung der Trennwände suchen wir noch sehenswerte Fotomotive, die im Format 150 x 100 cm gedruckt werden können. Verwertbare Dateien schickt Ihr bitte an die Redaktion.Meldungen aus den Referaten und Bezirksverbänden Die Jahresversammlung des Bezirksverbandes Baden findet am kommenden Freitag, den 23. März, um 18 Uhr im Hotel „Bierhäusle“ in der Breisgauerstr.41 in 79110 Freiburg statt.Hier noch ein Hinweis zum VFDB-AktivitätsmonatIm März sind die Mitglieder der Bezirksverbände Berlin und Brandenburg zur besonderer Aktivität, zum Beispiel zur Teilnahme an den Z-Runden, aufgerufen, im April folgen dann die Mitglieder der Bezirksverbände Baden und Sachsen. Die Aktivitäten werden mit doppelten Punktzahlen im OV-Wettbewerb „VFDB-Aktiv” honoriert.Es folgt die Terminvorschau für April: Am 2. April veranstaltet der DARC seinen Ostercontest. Am 7. April findet zum 3. Mal der FUNK.TAG in Kassel statt. Am Sonntag, den 8. April, findet in Kassel die Hauptversammlung des VFDB e. V. statt. An jeden Mittwoch läuft ab 8 Uhr Ortszeit die RPZ-Runde auf 3688 kHz. Das war auszugsweise der Rundspruch des Verbandes der Funkamateure in Telekommunikation und Post, zusammengestellt vom VFDB-Redaktionsteam unter der Leitung von Dirk, DL 7 DSW. Weitere tagesaktuelle Meldungen finden Sie auf der Vereinswebseite www.vfdb.org.Den nächsten VFDB-Rundspruch hören Sie am Samstag, den 7. April um 15 Uhr UTC in der Z-Runde auf 3639 kHz sowie in der Wiederholung am darauf-folgenden Dienstag ab 20 Uhr Ortszeit im Echolink VFDB-Konferenzraum mit der Nummer 354399.Und nun:„SBR – Baden, Auszüge aus dem aktuellen Badenrundspruch“ Ortsverband Konstanz – A 01 - und KARC: Bericht vom FlohmarktAm vergangenen Samstag waren zahlreiche Bekannte, aber auch neue Gesichter, in die Clubräume von A 01 und KARC gekommen. Wie in den Jahren zuvor wurde um Funkgeräte und Elektronik gefeilscht und gefachsimpelt. Auch wenn die Tische nicht übervoll bedeckt waren, hatte doch fast jeder Besucher etwas Gekauftes auf dem Heimweg unter dem Arm.Abgerundet wurde der nette Tag im Kreise von Freunden durch frisch gebackenen Fleischkäse mit Kartoffelsalat, Kaffee Kuchen und kühlen Getränken. Ortsverband Karlsruhe, A 07: Vortrag zum Thema “Pocsag“Beim nächsten OV-Abend des OV Karlsruhe am kommenden Freitag, den 23. März ab 19:30 Uhr in der Appenmühle, Kornweg 29, wird Stefanos, DL 3 SA, zum Thema „Pocsag-Funkruf über das neue DAPNet“ vortragen. Dabei wird das Funkruf-System sowie der Funkruf-Empfang über alte und neue Pager auf dem 70 cm-Band erklärt und auch live vorgeführt. Gäste sind willkommen. Ortsverband Kraichgau A 22: JahreshauptversammlungAm Freitag, den 6. April findet ab 20 Uhr die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen im OV-Lokal "Zur Stadtschänke", Riegelgartenstr. 15, in Kraichtal-Gochsheim statt. Ortsverband Walzbachtal-Bretten, A 36: Ergebnis der MitgliederversammlungDer Ortsverband Walzbachtal-Bretten hat einen neuen Vorstand. Ralf Knopf, DF 9 IK, schied auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus.Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:OVV Kaus Richter, DF 9 IXStellv. OVV Uli Bartholomä, DG 6 UAIKassier Andi Lipp, DL 2 IAQAus- und Weiterbildung Ralf Knopf, DF9IKOV Walzbachtal-Bretten (A36): Baden-Württemberg-Aktivität 2018Am Ostersamstag, den 31. März, findet die Baden-Württemberg-Aktivität 2018 statt. Ausschreibungen unter www.darc.de/a36/bwa. Logeinsendungen bis 10. April 2018. Schwaben-Contest-Ergebnis 2018Beim Schwaben-Contest wurden Logs aus 12 Baden-Württemberger Ortsverbänden eingereicht. Auswerter Thomas Schubaur, DL 1 TS, sagt vielen Dank für die Teilnahme am diesjährigen Schwaben-Kontest. Auf Kurzwelle gingen insgesamt 145 Logs ein, das sind 8,2 % mehr als im vergangenen Jahr und knapp doppelt mehr gegenüber 2010. Und das trotz der schwierigen Bedingungen auf 40m. Auf UKW erreichten den Auswerter dieses Jahr rund 39% mehr Logs als im vergangenen Jahr: Diesmal waren es 121 gegenüber 87 Logs.In der Auswärtigen-Wertung erreichte der OV Pfullendorf, A 48, Platz 1 unter 59 Ortsverbänden. 11 Logs hatten die OV-Mitglieder eingereicht - und erreichten zusammen 1645 Punkte. Der nächste Schwaben-Contest ist am 05. Januar 2019.Amateurfunk Satelliten Eine neue, informative Zusammenstellung zum Thema Amateurfunksatelliten publiziert René Lutz, HB 9 NBG, im Internet unter dem Titel „Satellitenfunk Kontakte ins All – Ein spannendes Betätigungsfeld“. Die von Thomas Frey, HB 9 SKA, aufgesetzte Subseite des USKA Webs enthält nebst einer Einführung Links zu weiteren Teilgebieten des Satellitenfunks. https://www.lutz-electronics.ch/amateurfunk/satellitenfunk/ oder https://www.uska.ch/amateurfunkpraxis/operating/amateurfunk-satelliten/ Und hier noch einige Termine: 31. MärzOV Kraichgau (A22): Elektronikbasteln für Jugendliche in Kraichtal Menzingen. 31. MärzBaden-Württemberg-Aktivität 2018April06. April OV Kraichgau (A22) Jahreshauptversammlung07. AprilFunk.Tag Kasselhttps://www.funktag-kassel.de14. April SHF-Treffen Rosenfeld-BrittheimEbenfalls am14. April Distrikt Baden: Servicetag in Hüfingen18. AprilWeltamateurfunktag29. AprilSaarländische Amateurfunk-Ausstellung (SAFA)Soweit auszugsweise die heutigen Meldungen des Badenrundspruches. Bitte sämtliche zur Veröffentlichung bestimmten Meldungen für die nächste Ausgabe möglichst per Email an das Redaktionsteam via infobrsbaden@gmail.com, so dass sie bis zum Mittwochabend 19 Uhr vorliegen.================================================================Sie hören DK 0 KSR mit dem Südbadenrundspruch, heute mit Horst, DK 3 GV, am Mikrofon. Weiter geht es mit: „SBR – Regio / Von den Ortsverbänden rund um den Kaiserstuhl und darüber hinaus“.USKA Sektion Basel - HB 9 BS: Die Mitglieder von HB 9 BS treffen sich jeden Donnerstag ab 19:30 Uhr im Restaurant Hard Rheinfelderstrasse 58 in Birsfelden. Die Monatsversammlungen sind mittwochs ab 19 Uhr. ==============================================================Funkamateurclub Basel HB 9 BSL, FACB:Mitglieder und Interessierte des FACB treffen sich bei: Funk-Amateur-Club Basel, FACB; Sichternstraße 90 im schweizerischen Liestal, Schießsportanlage Sichtern, SSA.Und hier die Termine des FACB:Freitag, 23. März, ab 19 Uhr FACB-Hock Freitag, 6. April, ab 19 Uhr FACB-Hock===============================================================Aus Frankreich diese Meldungen:Ortsverband R.E.F. 68, ElsassDas monatliche Treffen des REF68 findet am jeweils letzten Freitag eines jeden Monats, außer im Juni und Dezember, im Haus der Jugend (MJC) in der Rue des Capucines in Wittenheim ab 20 Uhr statt. Das nächste Treffen am 30. März, dem Karfreitag. Das Offene Clubheim findet am Mittwoch, 28. März, ab 14 Uhr statt. Am 14. März trifft man sich in geschlossener Runde.Der französische Rundspruch, das QSO de Section, wird auf dem Relais Petit Ballon auf 145,625 MHz montags ab 19 Uhr vierzehntägig in jeder geraden Woche gesendet. ================================================================Ortsverband Freiburg, A 0 5Funkamateur begeistert mit besonderem ExperimentFreiburg Marathon live per Datenübertragung im Internet!Am Sonntag, den 8. April, startet in Freiburg die Laufsaison der großen Städte. Mit dabei beim 15. „Mein Freiburg Marathon“ ist auch der Laufprofi Jörg Göhner. Aber nicht nur das Laufen ist eine seiner Leidenschaften, auch der Amateurfunk. Einmal mehr wird er bei diesem Marathon sein Funkequipment mit dabei haben. Zum Sprechen wird er keine Zeit finden, aber Jedermann kann ihn unter anderem im Internet unter „http://www.aprs-dl.de/?Live“ auf seiner Wegstrecke begleiten.9. April Prüfung in Reutlingen der Teilnehmer des Lizenzkurses – Daumen drücken geht klar!Am Freitag, den 13. April, findet ab 20 Uhr die Jahreshauptversammlung statt. Anträge müssen schriftlich beim Ortsverbandsvorsitzenden oder einem Vorstandsmitglied bis 14 Tage zuvor eingegangenen sein. Die offizielle Einladung der Mitglieder erfolgt noch.27. April Fledermaus und Funk ab 21 Uhr beim Freiburger Waldsee28. April Frühjahrsputz im Clubheim – hierzu werden zahlreiche Mitglieder zur Hilfe erwartet26. Mai Besuch der Schauinslandbahn mit Technikführung16. und 17. Juni Tag der Offenen Hangar Tore11. August Fuchsjagd im Rahmen des Freiburger Ferienpass30. September Seifenkistenrennen an der Sonnhalde18. bis 20. Oktober Science DaysFerner sind zahlreiche Vortragstermine vorgesehen, deren Termine aber noch nicht feststehen. Unter anderem sind diese Themen geplant: Einführung in die SDR-TechnikErste Schritte mit gnuradio und TRL-SDRDie digitale Betriebsart WinlinkDigitale SprachübertragungAutomatische WildtiertelemetrieDX-pedition von Franz Langner in EritreaSowie: QSL-Karten richtig ausgefüllt und LotW – Logbuch of the World, wQSL und digitale Logs im ContestFerner beteiligt sich A 05 sowie seine Nachbarverbände A16 und A 33 an den Heimattagen Baden-Württemberg in Waldkirch – hierzu werden noch Mitstreiter gesucht, um mit Sonder-DOK „HTWK18“ unter anderem am 5. und 6. Mai, dem „Baden-Württembergtag“, sowie der Verwendung des Clubrufzeichens „DK 0 EM“ des Emmendinger Ortsverbandes in die Luft zu gehen. Am 10. Juni, dem „Tag der helfenden Hand“, ist man ebenfalls mit dem Sonderdistrikts- und Ortskenner (DOK) „HTWK18“ in der Luft. Wobei das Kürzel für „Heimattage Waldkirch (20)18“ steht. Zudem treffen sich Mitglieder und Interessierte bei A 05 im Walter-Pfister-Clubheim auf dem Freiburger Flughafen jeden Freitag ab 19:30 Uhr MEZ zum Fachsimpeln, Basteln und zahlreichen weiteren Aktionen. Ortsverband Lahr, A 08 Die Treffen der Mitglieder des Ortsverbandes Lahr finden jeden zweiten Mittwoch im Monat statt, das nächste Treffen am 11. April ab 20 Uhr MEZ im Dachgeschoß der Luisenschule in Lahr, Industriehof 12. ==============================================================Ortsverband Dreiländereck, A 09Der Clubabend des Ortsverbandes Dreiländereck, A 09, findet immer am 1. Freitag im Monat statt. Am 6. April erfolgt das nächste Monatstreffen, wie immer, im Landgasthof Krone, Hauinger Straße 45 in Lörrach-Haagen ab 19:30 Uhr MEZ. Fern hat OM Wolfgang, DC 1 XH, auf www.darc.de/a09 Auszüge aus dem DARC-Radio-Interview mit Laura, DJ 2 JJ, der jüngsten Funkamateurin im Land von der Sendung des Hessischen Fernsehens aufbereitet und Links dazu auf die Seite gesetzt.===============================================================Ortsverband Schwarzwald, A 14Die Ortsverbandstreffen finden am dritten Freitag im Monat ab 20 Uhr im „Gasthaus Waldrose“ statt. Somit das nächste Mal am 20. April. Die Örtlichkeit befindet sich im Villinger Stadtteil Pfaffenweiler. Der nächste „Elektronik Stammtisch“, das offene Treffen zum Erfahrungs-austausch von Elektronik- und Technikbastlern, findet am Freitag, den 23. März, statt. Der Treff findet immer, außer in der Weihnachtspause, am vierten Freitag im Monat ab 19:30 Uhr im Industriegebiet von Mönchweiler, Waldstraße 4 bis 5, gegenüber der Halle der Firma Hezel bei DB 0 VS statt. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage von A 14. ================================================================Ortsverband Emmendingen, A 16Die Mitglieder des Ortsverbandes Emmendingen begeisterten am Freitag, den 9. März, die Besucher des Freiämter Ostermarktes im Ortsteil Ottoschwanden. Unter dem Clubrufzeichen DK 0 EM war man standesgemäß aus dem „Radiostüble“, einer Rundfunkgerätesammlung im Heimatmuseum Freiamt, qrv.Der OV-Abend des Ortsverbandes A 16, Emmendingen, findet regelmäßig am zweiten Freitag im Monat ab 20 Uhr MEZ in den Räumen der Narrenzunft "Niederemmendinger Brunnenputzer" in der Steinstr. 4/2 in Emmendingen statt. Direkt neben der Freiluftbühne Emmendingen. Das nächste Treffen am Freitag, den 13. April. ==============================================================Ortsverband Bad Säckingen, A 17:Die OV-Abende finden immer am 1. Freitag im Monat im Gasthaus "Adler“, Hauptstrasse 34 in Murg, jeweils ab 19:30 Uhr MEZ statt. Das nächste Treffen am Freitag, den 6. April. ===============================================================Ortsverband Furtwangen, A 18:Am kommenden Freitag, den 23. März, findet das erste Treffen des Arbeitskreis Notfunk der Clubstation DL Ø FIS“ statt. Veranstaltungsort ist die Hochschule Furtwangen; Beginn ist um 19.00 Uhr. Infos und Anmeldung zu diesem Treffen beim Team der Clubstation DL Ø FIS oder per Mail an notfunk@dl0fis.de.Der nächste OV-Abend findet am Freitag, 6. April, ab 19.30 Uhr in der Pizzeria „Bei Bani“, Gerwigstraße 17 in 78112 St. Georgen, statt.Alois (DF6SG) und Thomas (DG2GRT) berichten über den Aufbau einer Station für ISS-Schulkontakte und über Amateurfunk-Kontakte zur ISS allgemein.Wie jeden zweiten Freitag im Monat findet am 13. April 2018 der DL Ø FIS-Treff auf dem Neueck zwischen Furtwangen und Gütenbach auf 1.000 Meter über NN bei der Clubstation DL Ø FIS statt. Dieser Treff ist eine technische Ergänzung zum regulären OV-Abend. Beginn ist ab 19 Uhr. Thema des nächsten Treffens sind Versuche mit einer NVIS-Antenne, einem Steilstrahler für den Notfunk.Die Gruppe wird auf diversen Kurzwellen-Bändern QRV sein.Ab sofort findet immer mittwochs ab 20.15 Uhr (Ortszeit) eine überregionale 2m-Runde auf der Relaisfunkstelle Triberg, DB Ø WX (145.7875 MHz) statt.Die nächste DB Ø WX-Runde ist am Mittwoch, 21. März.Dann gibt es noch die Spendenaktion zu Gunsten der Clubstation DL Ø FIS. Die Clubstation befindet sich auf dem Neueck zwischen Furtwangen und Gütenbach im Schwarzwald auf 1.000 Meter über NN. DL Ø FIS ist die Clubstation für Funkbetrieb, zum Basteln und Experimentieren, Ausbildung und Information von Interessierten, Fachsimpeln, gemeinsame Aktivitäten, überregionale Treffen und Fielddays sowie zur Übertragung des Südbaden-Rundspruchs (SBR) und Standort für Notfunk-Aktivitäten. Der Aufbau und Erhalt der Clubstation kostet jedoch viel Geld, was aus Eigen-mitteln nur schwer gestemmt werden kann.Im Fokus dieses Jahres steht das Projekt Versa-Tower. Neben unterstützender Maßnahmen durch DARC und Distrikt wird auch eine Mitfinanzierung durch den Ortsverband verlangt. Im Haushalt 2018 wurde vom Ortsverband A18 – Furtwangen - der Betrag von 300 Euro für den weiteren Ausbau der Clubstation eingestellt. Diesen Betrag gilt es jetzt, um mindestens 200 Euro aus Spenden aufzustocken. Wenn nur 20 YLs, OMs oder SWLs jeweils 10 Euro spenden, wäre das Ziel sehr schnell erreicht!Die Verwendung der Zuwendungen erfolgt „zweckgebunden“ und „transparent“. Die Verwaltung der Gelder übernimmt A18-Kassenwart Bernd, DL 5 GCB. DieBankverbindung lautet:DARC e. V.IBAN: DE17 5001 0060 0995 4226 05BIC: PBNKDEFF (Postbank)Verwendungszweck: „Spende für A18 / DLØFIS“Am Freitag, den 23. März, findet das erste Treffen des „Arbeitskreis Notfunk der Clubstation DL Ø FIS“ statt. Veranstaltungsort ist die Hochschule Furtwangen; Beginn ist um 19.00 Uhr. Infos und Anmeldung zu diesem Treffen beim Team der Clubstation DL Ø FIS oder per Mail an notfunk@dl0fis.de. Jeden Mittwoch findet ab 20.15 Uhr Ortszeit die überregionale 2m-Runde auf der Relaisfunkstelle Triberg, DB Ø WX (145.7875 MHz) statt.==============================================================Ortsverband Haslach / Kinzigtal, A 28Die OV-Abende finden immer am 3. Freitag im Monat im „Gasthaus Ochsen“ in Haslach, ab 20 Uhr MEZ, statt. Der nächste Treff im Gasthaus „Engel“ in Fischerbach am 20. April.================================================================Ortsverband Kehl, A 30: Auf der Vereinsfrequenz 145,550 MHz treffen sich die Mitglieder von A 30 bevorzugt sonntags ab 10:30 Uhr MEZ. Vereinstreffen finden in der Sportgaststätte der Spielvereinigung Sundheim, 77694 Kehl-Sundheim, Rustfeldstrasse 25, statt. ==============================================================Ortsverband Kaiserstuhl, A 33:Die Clubabende des A 33 finden immer ab 19 Uhr in der „Kreuz-Post“ in Vogtsburg-Burgheim, Poststraße 1, statt. Der nächste OV-Abend folgt am 18. April ab 19 Uhr. Weiteres erfährt man beim Ortsverbandsvorsitzenden, OM Heinz, DF 3 GI, zu erfahren.==============================================================Ortsverband Titisee, A 34:Bei der Hauptversammlung im Alten Schulhaus in Schwärzenbach führte der Vorsitzende Walter Schwarz, DG 1 GCW, auf, was im Ortsverband über das Jahr abgelaufen war. Er berichtete über die monatlichen Zusammenkünfte in Schwärzenbach, die von Vorträgen und technischen Beiträgen der einzelnen Mitglieder geprägt waren. Alfred Spitzer, DF 9 JD legte den Kassenbericht vor. Für 50 Jahre Mitgliedschaft im DARC wurde Fridolin Willmann, DK 2 WQ, für 40Jahre Alfred Spitzer, DJ 9 JD und Diethelm Stehle, DL 2 GSD, geehrt. Der Vorsitzende berichtete in seiner Laudatio über den Amateurfunkwerdegang der Jubilare und händigte ihnen unter dem Applaus der Mitglieder die Urkunde und die Ehrennadeln in Gold und Silber aus. Bei den Neuwahlen gab es keine Änderungen. Walter Schwarz, DG 1 GCW, wurde als Vorsitzender bestätigt, stellvertretender Vorsitzender ist Manfred Jehle, DJ 9 ZK, Kassenverwalter Alfred Spitzner, DF 9 JD, Schriftführer Frank Ganter, DG 2 GG und QSL-Manager Dietmar Trampenau, DG 8 GAE.Außer auf den Funkwellen trifft man sich an jedem zweiten Samstag im Monat um 20 Uhr im alten Schulhaus in Schwärzenbach. Demnach das nächste Mal am 14. April.===============================================================Ortsverband Wiesental, A 37:Die Mitglieder des Ortsverbandes A 37 treffen sich regelmäßig am letzten Freitag eines Monats ab 20 Uhr MEZ im „Gasthaus Belchenblick“ in Aitern. Demnach das nächste Treffen am 30. März, den Karfreitag. Am 27. April folgt die Jahreshauptversammlung.================================================================Ortsverband Markgräflerland, A 47: Die OV-Abende von A 47 finden an jedem dritten Freitag im Monat im Gasthaus „Zum kleinen Hecht" in der Mülhauser Straße 1 in Neuenburg am Rhein statt. Das kommende Treffen demnach am Freitag, 20. April, ab 20 Uhr in der genannten Gaststätte. ==============================================================Ortsverband Rottweil, P 10:Der OV-Abend findet jeden ersten Montag im Monat im Clubheim in der Heerstraße 55e, ehemaliges Moker-Gebäude, 3. Stock, in Rottweil statt.Nächster OV-Abend würde demnach der 2. April sein – aber Achtung: Dies ist der Ostermontag! Neben dem OV-Abend gibt es regelmäßige OV-Treffen. Jeweils am zweiten und vierten Freitag im Monat im OV-Heim. Elektronikbasteln für Kinder und JugendlicheAb sofort treffen sich Kinder und Jugendliche alle zwei Wochen zwischen 18 und 20 Uhr zum Elektronik-Basteln im OV-Raum des DARC - Amateurfunk-vereins Rottweil. Die Schaltungen in Reißnageltechnik sind bereits geplant, so dass das ganze Jahr über Termine stattfinden können. ================================================================Ortsverband Tuttlingen, P 13:Die OV-Abende finden am ersten Freitag des Monats im Landgasthof „Adler“ in Nendingen statt. Der nächste OV-Abend ist am Freitag, 6. April.================================================================Ortsverband VFDB / Z 06 FreiburgDie nächsten OV-Abende folgen jeweils am Dienstag, den 10. April und den 8. Mai. Wie üblich, ab 16:30 Uhr MESZ im „Quartiersladen“ in der Freiburger Ferdinand-Weiß-Str.117.

A U D I O

Am 26. November 2011 hoben mit dem Hubschrauber Robinson R 44 vom Freiburger Flugplatz die Funkamateure Jörg Göhner, DG 1 GGJ und Horst Garbe, DK 3 GV ab. Ziel war es, aus einem für den Amateurfunk außergewöhnlichen Gefährt möglichst große Reichweiten zu erzielen. Horst Garbe dokumentierte den aeronauticel mobile Flug per Audio. Die Reportage war am 3. Dezember 2011 im Radioprogramm der ADDX via HCJB weltweit auf Kurzwelle zu hören. Dank geht an den Piloten Axel Märtin, der dieses Amateurfunkexperiment ermöglichte.



N E W Y O R K L O N D O N B E R L I N T O K Y O

Mehr Informationen erhalten Sie auf den weiteren jeweiligen zum Thema angegebenen Seiten links.

I h r M a n n a m P u l s d e r Z e i t f ü r : M o d e r a t i o n, S p r e c h e r - u n d T e x t a r b e i t e n